Familienpsychologische Gutachten

Familienpsychologische Gutachten


It is easier to build strong Children than to repaire broken Adults
Frederick Douglass



In meiner Praxis biete ich die Begutachtung zu familienpsychologischen Fragestellungen an. Familienpsychologische Fragestellungen beschäftigen sich in der Regel mit Fragen

  • der elterlichen Sorge bei Trennung und Scheidung der Eltern:
  • alleinige elterliche Sorge
    Wechselmodell
    Umzug mit Kind u.a.

  • zur Regelung des Umgangs des Kindes mit den Eltern und anderen Bezugspersonen:
  • Ausgestaltung des Umgangs
    Auflagen an die Eltern
    Berücksichtigung des Kindeswillens u.a.

  • der Auswirkung von Risiko- und Schutzbedingungen des Kindes:
  • Einschätzung der Erziehungskompetenz
    Erziehungsfähigkeit, Bindungstoleranz von Eltern
    Betreuungs- und Versorgungsmöglichkeiten u.a.

  • zur Kindeswohlgefährdung:
  • Entzug elterlicher Sorge
    elterliche Sorge bei Fremdunterbringung
    Herausnahme eines Kindes aus einer Familie u.a.

  • der Hilfen für die Erziehung:
  • Einschätzung des Bedarfs an pädagogischen und psychologischen
    Maßnahmen zur Unterstützung bei der Erziehung.

Der leitende Grundsatz zur Beantwortung familienrechtlicher Fragestellungen ist das Kindeswohl. Das Kindeswohl im familienpsychologischen Gutachten wird für jedes Kind individuell innerhalb seines spezifischen Familiensystems und mittels relevanter psychologischer Variablen ausgeführt.

Die psychologische Begutachtung beinhaltet immer die Chance einer konfliktreduzierenden oder –lösenden Intervention zum Wohle des Kindes.