Systemische Paartherapie

Systemische Paartherapie


Vertrauen in einer Paarbeziehung hängt besonders davon ab, was man sich selbst zutraut.
David Schnarch


Paartherapie kann hilfreich sein, um akute oder anhaltende Konflikte in der Partnerschaft zu bewältigen. Die Partner bringen jeweils individuelle Wünsche und Erwartungen in die Partnerschaft ein und je nach Verhaltens- und Kommunikationsmustern des Paares können diese erfüllt oder unerfüllt bleiben. Wenn es längerfristig zu einem Ungleichgewicht von Erfüllung und Nicht-Erfüllung kommt, kann das gemeinsame Bündnis in Gefahr geraten.

Themen, in der Paartherapie sind häufig:

  • Ziele oder Pläne für die Zukunft gehen auseinander
  • häufiges kritisieren des Partners
  • das Vertrauen wurde beschädigt
  • die Partnerschaft ist einseitig
  • die Sexualität wird als unbefriedigend erlebt
  • ein Partner hat oder hatte eine Außenbeziehung
  • sich unverstanden fühlen
  • sich nicht unterstützt fühlen

  • Paartherapie kann das gemeinsame Bündnis wiederherstellen und helfen Verständnis, Lösungen und Glück wiederzufinden.    Paartherapie kann - und muss nicht jedem Paar ein Weiterleben als Paar garantieren. Bei Trennung dürften Aspekte wie der Schutz der Kinder, Vermeidung von schwerwiegenden Auseinandersetzungen, die Verarbeitung des Trennungsschmerzes in den Vordergrund der Entwicklung rücken.

HonorarsatzMinimalNormalmit 2. Therapeut
60min65 €80 €
90 min100 €120 €220 €