Fachliches & Grundsätze


Meine fachlichen Grundsätze und die methodischen Grundlagen ergeben sich aus den jeweiligen therapeutischen Ansätzen.

Meine Grundhaltung im systemisch-lösungsorientieren Kontext soll dazu beitragen, die Motivation der Klienten zu stärken und somit ein hohes Maß an Veränderungsbereitschaft auszulösen. Grundlage hierfür sind eine hohe Anschlussfähigkeit und der respektvolle, wertschätzende Umgang für das bisher Erreichte aber auch die Zuversicht und das Interesse an zukünftigen Lösungen auf der Basis von Allparteilichkeit, Neutralität und Kreativität.

Weiterhin bilden die Grundhaltungen Kongruenz, Empathie und bedingungslose positive Zuwendung der personenzentrierten Gesprächstherapie nach Carl Rogers die Grundlage unserer Arbeitsweise.